Wir besuchen Blagnac im 30. Jahr der Städtepartnerschaft

Noch ganz früh

07.10. du bon matin! und Nieselregen

2015 jährt sich die Städtepartnerschaft zum 30. Mal. Zu den Feierlichkeiten in Blagnac war im Juni unter der Führung von Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt die Delegation aus Buxtehude angereist. Das Buxtehuder Tageblatt berichtete im Juni darüber.

Der Deutsch-Französische Freundschaftskreis macht sich nun im Oktober für eine Woche auf, in unsere Partnerstadt Blagnac. Eine gemischte Gruppe aus 28 langjährigen und neuen Mitgliedern.

In Blagnac warten 19 Familien der Amicale Franco-Allemande de Blagnac auf die Gäste aus Buxtehude. Die Amicale hat ein Programm vorbereitet, das den Gästen die Region zeigt, die Kultur

... die nächste S-Bahn ist unsere

… die nächste S-Bahn ist unsere

erleben lässt und Einblick in das tägliche Leben gibt.

Die Buxtehuder haben Gelegenheit, die Ausstellung von Ina Hiesener Kalcev –  „calligrafie & peinture“  – zu besuchen, die im Oktober in Blagnac zu sehen ist.

calligraphie & peinture - Ausstellung Ina Hiesener Kalcev in Blagnac

Ausstellung von Ina Hiesener Kalcev in Blagnac

Die Künstlerin ist in Buxtehude durch ihre Arbeiten bekannt und lebt in Pibrac. Eine Ausstellung war in diesem Jahr in Buxtehude im Modehaus Stackmann zu sehen. Eine gelungene Wahl, Ina Hiesener Kalcev zu den Veranstaltungen zu 30 Jahre Städtepartnerschaft für eine Ausstellung in Blagnac zu gewinnen.

... es wird schon heller ...

… es wird schon heller …

Das bunte Programm, das die Amicale vorbereitet hat, lässt viel Möglichkeiten zu persönlichen Begegnungen. Geplant ist eine Stadtführung in Toulouse, ein Besuch von „Aeroscopia“, ein Abend im cinéma REX, ein Bummel auf dem Wochenmarkt von Blagnac, eine soirée cabaret – veranstaltet von dem Verein „Vin et Gastronomie“ in Blagnac, eine Ausfahrt nach Bordeaux und Arcachon,  ein Boule-Freundschaftsspiel mit dem Club des Ramiers unter den Platanen im Park Ramiers an der Garonne.

La Dépêche berichtet

Am letzten Abend dann eine soirée d’adieu. An diesem Abend haben die Gäste Gelegenheit, sich für die gemeinsame Zeit zu bedanken. Darauf haben sie sich mit einem Vortrag vorbereitet, der aus Gedanken zum Austausch mit Frankreich entstanden ist.

... und jetzt geht's los!

alle drin … und jetzt geht’s los!

 

Der DFFK wünscht allen Teilnehmern der Reise eine gute Fahrt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Amicale Franco-Allemande, Städtepartnerschaft, Termine, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.